Die Umgebung

Raitenbuch

Raitenbuch ist ein Kleinod in unserer Hochschwarzwälder Landschaft. Hier scheint - in gänzlich positivem Sinne - die Zeit noch stehengeblieben zu sein. In dieser Hochtalmulde oberhalb des Ursee-Naturschutzgebietes und nur vier Kilometer westlich der Hauptgemeinde Lenzkirch gelegen, finden Besucher einen stillen, weiten Flecken Erde. Weiden, blumen- und kräutergesäumte Waldränder, jahrhundertealte Bauernhöfe mit mächtigen Walmdächern bestimmen das Bild.
Raitenbuch liegt auf 950 Metern Höhe. Die bäuerlich, offene Siedlung hat 150 Einwohner.
Auf der Gemarkung Raitenbuch - jenseits der Höhe - finden Sie auch den Windgfällweiher. Dieser stille, von Tannen gesäumte See ist nicht nur ein schönes Wanderziel. Im Sommer zieht das naturbelassene Freibad auch viele Badegäste an. Unmittelbar am Windgfällweiher können Sie übrigens in einem weiteren Gasthof einkehren.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken